Ostfriesenkiesel bei der Stadt Friesoythe

Zurück

Ostfriesenkiesel bei der Stadt Friesoythe

Am Freitag, den 28.02.2020 wurde vor dem Rathaus der Stadt Friesoythe ein sogenannter Ostfriesenkiesel gefunden. Aber was hat es mit diesem Trend auf sich?

Ostfriesenkiesel © Stadt Friesoythe Ostfriesenkiesel © Stadt Friesoythe

Wer es findet, darf es behalten – oder versteckt es neu. So in etwa lässt sich der neue Trend beschreiben.

Bei einem Ostfriesenkiesel handelt es um bunt bemalte Steine, die wie Ostereier in der Gegend versteckt werden. Der Finder kann den Stein entweder behalten oder weiter verstecken. Vorher sollte er jedoch ein Foto von dem Stein schießen, um es in der Facebook-Gruppe zu posten und dazu schreiben, ob er den Stein behält oder ob er weiter versteckt wird. Wie auf dem Stein beschrieben: „finden, freuen, posten!“

Die Stadt wird den Ostfriesenkiesel wieder verstecken und wünscht dem neuen Finder viel Freude mit dem buntbemalten Stein.

Stadt Friesoythe
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Meldung vom 04.03.2020