Pressemitteilung Tag der Ehrenamtlichen

Zurück

Pressemitteilung Tag der Ehrenamtlichen

Ehrenamtliches Engagement sichert den sozialen Zusammenhalt und ist deswegen unverzichtbar für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Gerade in dieser Krisenzeit sollten wir uns auf den Zusammenhalt und die Gemeinschaft besinnen, natürlich mit der notwendigen körperlichen Distanz“, sagt Bürgermeister Sven Stratmann. Verschiedene Aktivitäten während der Corona-Zeit, wie Nachbarschaftshilfe, musikalische Projekte oder Einkaufsdienste kennzeichnen auch jetzt den ausgeprägten Gemeinschaftssinn das Zusammenleben in der Stadt und ihren Ortschaften.

Anlässlich des „Tag des Ehrenamtes“ würdigt die Niedersächsische Landesregierung  am 19. September 2020 besonderes ehrenamtliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern. Dazu sind auch Personen des Landkreises Cloppenburg und damit der Stadt Friesoythe eingeladen.

Geehrt werden Ehrenamtliche aller Alters- und Bevölkerungsgruppen, z.B. aus den Bereichen Soziales, Jugend, Kultur, Kirche, Katastrophen- und Brandschutz, Sport, Umwelt- und Naturschutz, Tierschutz, Wirtschaft, Justiz, internationale Verständigung sowie Unterstützung von Hilfebedürftigen. Die ehrenamtliche Tätigkeit soll mindestens 2 Jahre lang ausgeübt worden sein. Außerdem sollte die vorgeschlagene Person bisher nicht mit einer staatlichen Auszeichnung geehrt worden sein. Kommunale Amtsträger sind ebenfalls nicht vorgesehen.

Für den Landkreis Cloppenburg dürfen 6 ehrenamtlich Tätige vorgeschlagen werden. Die Niedersächsische Staatskanzlei wird dann eine Auswahl treffen.

Bürgermeister Sven Stratmann ruft insbesondere alle Vereine und Verbände aus dem Stadtgebiet auf, Vorschläge bis zum 24. April 2020 per E-Mail an rathaus@friesoythe.de oder postalisch (Stadt Friesoythe, Alte Mühlenstraße 12, 26169 Friesoythe) einzureichen. Bei den Meldungen sind folgende Mindestangaben zu berücksichtigen:

  • Name, Anschrift, Telefonnummer des Ehrenamtlichen und des Einreichenden
  • Geburtsdatum und –ort des Ehrenamtlichen
  • Dauer/Art sowie kurze Beschreibung der ehrenamtlichen Tätigkeit, ggf. herausragende Leistungen im Zusammenhang mit dieser Tätigkeit

„Ich weiß, dass die Stadt Friesoythe sich durch das Engagement vieler Einzelner auszeichnet. In diesem Zusammenhang möchte ich mich für die zahlreichen vor Ort geleisteten ehrenamtlichen Stunden bedanken. Vieles wäre ohne diese Arbeit nicht möglich. Ich freue mich über Vorschläge aus der Bevölkerung, die ein vielseitiges und weit gestreutes Bild über das bürgerliche Engagement in Friesoythe widerspiegeln“, so Bürgermeister Stratmann abschließend.

News © Stadt Friesoythe

STADT FRIESOYTHE

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Alte Mühlenstraße 12

26169 Friesoythe

Telefon: +49 (4491) 9293-0

Telefax: +49 (4491) 9293-100

Mail: rathaus@friesoythe.de

www.friesoythe.de

Meldung vom 03.04.2020