Absage Frühtanz am 1. Mai bei Sieger in Thüle

Zurück

Absage Frühtanz am 1. Mai bei Sieger in Thüle

Die Stadt Friesoythe, die Gemeinde Bösel und die Polizei weisen in Absprache mit dem Gasthof Sieger/Thüle darauf hin, dass die Veranstaltung Frühtanz am 1. Mai aufgrund der aktuellen Corona-Situation ausfällt. Entsprechende öffentliche Veranstaltungen sind nach der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus vom 17.04.2020 nicht möglich.

Wichtige Information © Stadt FriesoytheWeiterhin ist es auch nicht zulässig, sich in Gruppen z. B. mit dem Bollerwagen zum Gasthof Sieger/Thüle oder zu anderen Orten zu bewegen, da Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum auf höchstens zwei Personen beschränkt sind. Hiervon sind Zusammenkünfte von Angehörigen sowie Personen, die in einer gemeinsamen Wohnung leben, ausgenommen. Die Ordnungsämter und die Polizei werden am 1. Mai verstärkt Kontrollen durchführen. Bei Verstößen gegen die o. g. Verordnung können Bußgelder in Höhe bis 400,00 € je beteiligter Person festgesetzt werden.

Deshalb appellieren die Kommunen, die Polizei und der Gasthof Sieger an die Vernunft der Bürger, sich an die bestehende Verordnung zu halten und den Kontakt zu anderen Menschen auf ein absolut nötiges Minimum zu beschränken.

STADT FRIESOYTHE

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Meldung vom 21.04.2020