Straßensanierung 2020 - Stadt Friesoythe gibt Gas!

Zurück

Straßensanierung 2020 - Stadt Friesoythe gibt Gas!

Trotz Corona-Pandemie wird das Straßensanierungsprogramm 2020 der Stadt Friesoythe ohne Abstriche umgesetzt.

Wichtiger Hinweis © Stadt FriesoytheDerzeit werden von der Firma STRABAG AG aus Vechta in den Außenbezirken von Friesoythe mehrere Straßensanierungsarbeiten durchgeführt. Bei der diesjährigen Straßensanierung sind folgende Straßen schon fertig bzw. werden in den nächsten Tagen saniert:

Im Ortsteil Kampe wird die Straße Langenmoorsdamm mit einer Fläche von  ca. 3200 m² in einem Wert von ca. 47.000 € saniert.

Im Bereich Gehlenberg wird die Straße zum Wiesengrund mit einer Fläche von ca. 4.600 m² im Wert von 120.000,00 € (inklusive Spurplatten ca. 1.000 m ausgebaut und durch ein Schotterplanum ersetzt) saniert.

Im Ortsteil Markhausen wird der Radweg Mittelthüler Straße und Am Herrensand mit einer Fläche von ca. 2.000 m² und einen Wert von ca. 40.000,00 € saniert.

Im Bereich Friesoythe wird die Straße Hinter der Burgweise mit einer Fläche von ca. 2.600 m² und Kosten von ca. 45.000,00 (inklusive Verbreiterung und Durchlasserneuerung) saniert.  

Im Ortsteil Ellerbrock werden folgende Straßen saniert:

Sienmoorsdamm                               ca. 5.300 m²               ca. 62.000,00 €

Osttangesdamm                                ca. 7.200 m²               ca. 84.000,00 €

Burendamm                                      ca. 2.800 m²               ca. 34.000,00 €

Heitbergsmoor                                   ca. 3.000 m²               ca. 40.000,00 €.

Somit wird insgesamt eine Straßenfläche von ca. 30.700 m² im Wert von 472.000,00€ saniert.  

STADT FRIESOYTHE

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Meldung vom 28.05.2020