Warnwesten für einen sicheren Schulweg

Zurück

Warnwesten für einen sicheren Schulweg

Mit der Einschulung beginnt für die Schulneulinge ein neuer Lebensabschnitt. Neben vielen neuen Herausforderungen wird nun auch das Thema Verkehr wichtig. Wie gehe ich sicher über einen Zebrastreifen? Und wann weiß ich, dass mich ein Autofahrer wirklich gesehen hat? Alles, was mit sicherem und richtigem Verhalten im Straßenverkehr zu tun hat, müssen Kinder erst einmal lernen.

Gerade im Herbst und Winter bringt die frühmorgendliche Dunkelheit auf dem Weg zur Schule ein zusätzliches Risiko mit sich. Jetzt geht es darum die Kleinen sichtbar zu machen. Kinder in dunkler Kleidung sind für Autofahrer erst viel zu spät erkennbar! Mit Sicherheitsweste und heller Kleidung dagegen kann ein Kind vom Fahrer bereits viel früher erkannt werden.Wichtiger Hinweis © Stadt Friesoythe

Deshalb möchte die Stadt Friesoythe zusammen mit dem Aquaferrum den Schulweg für die neuen Schulkinder sicherer gestalten und stellt ab diesem Schuljahr eigene Warnwesten für die „Friesoyther Verkehrsdetektive“ zur Verfügung.

Diese Warnwesten wurden am vergangen Samstag von Bürgermeister Sven Stratmann und Badbetriebsleiter Timo Ukena, symbolisch für alle Grundschulen im Stadtgebiet, an die Schulneulinge in der Grundschule in Thüle verteilt.

Abschließend wünscht Bürgermeister Stratmann allen Schulneulingen einen guten Start auf der neuen Schule und viel Spaß und Erfolg beim Lernen.

Meldung vom 04.09.2020